office@casamaria.at

Die Idee zu meinem ersten Buch hatte ich schon vor einigen Jahren. Aber erst im Sommer 2011 habe ich den endgültigen Entschluss gefasst, diese Idee auch wirklich in die Realität umzusetzen. Denn ein Jahr später sollte mein Vater, Posaunist im Orchester der Wiener Philharmoniker und der Wiener Staatsoper, nach 38 Jahren in den Ruhestand treten. Ein bessere Geschenk könnte ich ihm also nicht machen: eine Biografie mit CD, in einem renommierten Verlag. Soweit die Idee!

Buchpräsentation ´In Frack und Lederhose´Nachdem ich sein Leben doch ganz gut kenne, habe ich mich nach einem groben Konzept und Kapitelplan daran gemacht, ihn nochmals ausführlich über all seine Lebenskapitel, Erfahrungen und Geschichten zu interviewen. Damit war ich dann im November 2011 fertig. Soweit so gut. Jetzt musste ich aber schleunigst einen Verlag finden, denn im Juni 2012 wollte ich das Buch gerne präsentieren. Ein völlig wahnwitziger Plan, wie ich heute weiß. Aber es hat geklappt! Die erste Wahl für einen Verlag wäre der Styria Verlag gewesen, nicht zuletzt wegen der vielen Künstlerbiografien, die hier bereits erschienen sind (Rudolf Buchbinder, Dominique Meyer, Franz Welser Möst etc.). Und das wurde er auch! Am 15. Juni 2012 hab ich mein Erstlingswerk in der Wiener Staatsoper präsentiert – ein paar Wochen später auch in Salzburg im Rahmen der Salzburger Festspiele.

CASA MARIA:

  • Konzept, Inhalt, Kapitel
  • Interviews
  • Schreiben
  • Buchtitel & Coverfoto
  • Suche Buchverlag
  • Teilfinanzierung der Produktionskosten – Sponsorensuche
  • Organisation 2 Buchpräsentationen inkl. Musik, Laudatoren, Lesung, Empfang
  • PR ( Berichte in Kurier, Seitenblicke, Wien Heute, Furche, Die Presse, Radio Stephansdom etc.)
  • div. Marketing- und Verlaufsaktivitäten (Website, Facebook, Freecards etc.)

Noch mehr übers Buch

Fotos Buchpräsentation Wien

Fotos Buchpräsentation Salzburg

Interview auf Radio Stephansdom, Freitag 15. Juni 2012